p .XI – Festival für Digitale Kunst und Kulturen

paraflows .XI - Identity
Festival für digitale Kunst und Kulturen, Wien
15. September bis 6. Oktober 2016


Eröffnung / 15. September 2016 um 19:00 Uhr / Bank Austria Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 Wien

Das paraflows Festival für digitale Kunst und Kulturen geht ab September in die 11. Runde und legt den Fokus auf das brisante Thema unserer Identitätsfindung in Zeiten der digitalen Revolution. Das Festival beinhaltet eine Ausstellung mit bis zu 20 künstlerischen Positionen, ein Symposium, eine Konzertreihe, eine Kinofilmpremiere, ein Theaterstück, die Verleihung des WOLO Awards und eine Buchpräsentation.

Der Schwerpunkt IDENTITY beschäftigt sich mit brandaktuellen Fragen zur eigenen Identität in Zeiten der Digitalisierung und der Migrationsströme. Die Kernfrage „Wer bin ich?“,  die sich jeder frühestens in der Pubertät stellt und meist ein Leben lang andauert,  ist in der heutigen Zeit noch komplexer geworden. Die Möglichkeiten, sich im Netz mit künstlichen Identitäten zu schmücken sind vielfältig – in Form von  Avataren auf diversen Plattformen und Computerspielen bis hin zum eigenen Auftritt in den sozialen Netzwerken, die dem Alter Ego eine breite Palette des „Wer will ich sein“ bieten. Dieses enorme Angebot an Seins-Möglichkeiten kann das Individuum aber auch verwirren und der Glaube an die Anonymität im Netz ist schon längst nur mehr Wunschdenken.

Teilnehmer_innen: Franz Ablinger, Thomas Ballhausen, Caroline Boettner, Hannah Bruckmüller, Chesterfield, Alessio Chierico, Daniel Djamo, Hannes Duscher, Judith Fegerl, Günther Friesinger, Clara Gallistl, Roland Gratzer, Johannes Grenzfurthner, Kerstin Halm, Jana Herwig, Christoph Hubatschke, Dejmi Hadrovic, Sarah Held, JuJu, Dorrottya Kalocsai, Ulrike Königshofer, Kristy and the Kraks, Claudia Larcher, Conny Lee, Harald List, Roman List, Luiza Margan, MGM – Moser Gstettner Musil, Elina Mikkilä, monochrom, Sina Muscarina, Katharina Müller, Lee Nutbean, Marie-Andree Pellerin, Rheuma 3000, Hans Scheirl, Erwin Schmitzberger, Judith Schoßböck, Leander Schönweger, Christoph Schwarz, Elisabeth Semrad, Axel Stockburger, Andreas Stoiber, Sarah Strauss, Kathrin Stummreich, Eden Ünluata, Ulla Wester, Sebastian Wilhelm, Hui Ye